Ausflug nach Spanien

Spanienausflug 2016: Naberner A-Jugend holt den 3. Platz in Barcelona

 

Alle Jahre wieder - auch dieses Jahr reiste unsere A-Jugend als Spielgemeinschaft mit dem TV Neidlingen zu einem internationalen Fussballturnier an die Costa Brava, einem Küstenabschnitt in der Nähe von Barcelona. Los ging es mit dem Bus am Karfreitag ab Nabern. Nachdem man für die 20 Teilnehmer einen kompletten Bus für sich hatte, gingen die 15 Stunden Richtung Mittelmeer schneller vorbei als gedacht. Angekommen am Samstag morgen, bei strahlendem Sonnenschein, bezogen wir unser Hotel in Lloret de Mar. Bis zur Eröffnungsfeier am Dienstag hatten die Jungs Zeit zur freien Verfügung. Los ging es mit dem Turnier am Dienstagnachmittag. Die Losfee hatte uns die Teams vom 1.FC Monheim, Victoria Bucholz und VFR Butzbach gelost. Im ersten Spiel trennte man sich 2:2 Unentschieden gegen die TUS Victoria Bucholz. Nachdem man den Mittwoch wieder Zeit für die Regeneration hatte, mussten wir am Donnerstag gleich zweimal ran. Mit einem 3:2 Sieg gegen den 1.FC Monheim und einem 5:0 Erfolg gegen den VFR Butzbach zog man souverän als Tabellenführer ins Achtelfinale ein. Dort wartete mit Hertha 03 Zehlendorf ein echter Kracher, der Verein, ein Teilort aus Berlin hat unter anderem drei A-Jugend und sogar 5(!!) B-Jugend Teams. Nachdem man schnell mit 0:1 in Rückstand geriet zeigten die Jungs eine tolle Moral und schafften durch einen Freistoßtreffer von Moritz Gölz den 1:1 Ausgleich. Im anschließenden Elfmeterschiessen wechselte man den ursprünglichen Torwart, Ali Benli aus und Matthias Kapp ging ins Tor - mit Erfolg, Matze hielt den entscheidenen Elfmeter und somit zog man ins Halbfinale ein. Im Halbfinale ging es gegen ein Fussballinternat aus Barcelona, Cosecha Mundial, in einem unglaublich spannenden Spiel verlor man mit 0:1. Cosecha Mundial wurde später Turniersieger ohne ein einziges Gegentor zu bekommen. Im Spiel um Platz drei gewann man gegen den FFV Frankfurt nach Elfmeterschiesen. Somit beendete man das Turnier auf Platz 3 - starke Leistung und wieder ein unvergesslicher Ausflug

 
Zum Seitenanfang