Trainingstag mit André Bordisch

Am Samstag, 05. September 2020 nutzten zehn Tennisbegeisterte das kostenlose Trainingsangebot von unserem Coach André Bordisch. Jeweils in Zweiergruppen konnten Kinder und Erwachsene entweder ihre Tennisfertigkeiten verbessern oder erste Erfahrungen mit dem Schläger sammeln. Alle Teilnehmer*innen – egal ob groß oder klein – hatten viel Spaß und sind natürlich eingeladen, ihre »Karriere« in der Tennisabteilung fortzusetzen.

Herzlichen Dank an André für seinen Einsatz!

Vereinsmeisterschaften im Mixed-Doppel 2020

Traditionell zum Ausklang der Freiluftsaison fand am Samstag, 12. September 2020 unser Vereinsturnier im Mixed-Doppel statt. Wie in den Vorjahren wurden die Spielpartner im Losverfahren ermittelt. Bei herrlichem Wetter spielten die 8 Teams in Gruppenspielen mit anschließender Trost- und Finalrunde die Sieger und Platzierungen aus. Den Titel »Vereinsmeister im Mixed-Doppel 2020« holten sich souverän Jutta Kicherer-Rupp und Andreas Schnaible, die im Endspiel gegen Manuela Lebküchner und Andreas Schmid gewannen. Auf dem dritten Platz landeten Gisela Edelmann und Michael Knauer, die sich im »kleinen Finale« gegen Regina Bischof und Stefan Paproth durchsetzten. Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen, Turnierleitung und Essenspender*innen – wir freuen uns schon auf 2021!

Alle Platzierungen im Überblick:

1. Jutta Kicherer-Rupp/Andreas Schnaible
2. Manuela Lebküchner/Andreas Schmid
3. Gisela Edelmann/Michael Knauer
4. Regina Bischof/Stefan Paproth
5. Heike Wirth/ Udo Treyz
6. Claudia Knauer/ Anton Ebenhöch
7. Anja Schnaible/ Hans-Joachim Brenner
8. Kerstin Schmid/Fiddi Lebküchner

Vereinsmeisterschaften in Doppel 2020

Bei bestem Tenniswetter fand am Samstag, 25. Juli 2020  unser Vereinsturnier im Damen- und Herrendoppel statt. Neben dem sportlichen Wettbewerb sollte auch der Spaß nicht zu kurz kommen, deshalb wurden die sechs Damen- und fünf Herrenteams im Losverfahren ermittelt.

Souveräne Siegerinnen in der Damen-Konkurrenz wurden Ilse Schubert und Claudia Knauer, die ihre sämtlichen Partien mühelos gewannen. Knapper war der Ausgang im Herren-Doppel: Nach Match-Gleichstand sicherten sich Lorenz Gschwind und Manfred Gruel den Titel vor Michael Knauer und Volker Hummel nur aufgrund des besseren Spiel-Verhältnisses. Glückwunsch an die siegreichen Teams!
VIELEN DANK an alle Teilnehmer, Turnierleiter »Schöner«, Birgit Hummel & Jutta Kicherer-Rupp für die tolle Bewirtung und die großzügige Maultaschen-Spende von Birgit!

 

Alle Ergebnisse im Überblick:
DAMEN
HERREN

Ilse Schubert/Claudia Knauer : Eva Kanal/Julia Maschke    6:4
Ilse Schubert/Claudia Knauer : Gisela Edelmann/Anja Opeka    6:0
Ilse Schubert/Claudia Knauer : Birgit Hummel/Manuela Lebküchner    6:3
Ilse Schubert/Claudia Knauer : Jutta Kicherer-Rupp/Regina Bischof    6:3
Ilse Schubert/Claudia Knauer : Sabine König/Vivian Grimm    6:0
Eva Kanal/Julia Maschke : Gisela Edelmann/Anja Opeka    6:2
Eva Kanal/Julia Maschke : Birgit Hummel/Manuela Lebküchner    7:5
Eva Kanal/Julia Maschke : Jutta Kicherer-Rupp/Regina Bischof    6:1
Eva Kanal/Julia Maschke : Sabine König/Vivian Grimm    6:0
Gisela Edelmann/Anja Opeka : Birgit Hummel/Manuela Lebküchner    6:2
Gisela Edelmann/Anja Opeka : Jutta Kicherer-Rupp/Regina Bischof    6:4
Gisela Edelmann/Anja Opeka : Sabine König/Vivian Grimm    6:2
Birgit Hummel/Manuela Lebküchner : Jutta Kicherer-Rupp/Regina Bischof    6:2
Birgit Hummel/Manuela Lebküchner : Sabine König/Vivian Grimm    6:3
Jutta Kicherer-Rupp/Regina Bischof : Sabine König/Vivian Grimm    6:3

Lorenz Gschwind/Manfred Gruel : Andreas Schnaible (vertretungsweise Manfred Schmid)/Hans-Joachim Brenner    6:1
Lorenz Gschwind/Manfred Gruel : Patrick Mandoki/Uwe Mermi    6:4
Lorenz Gschwind/Manfred Gruel : Fiddi Lebküchner/Sascha Wogrinetz    6:0
Michael Knauer/Volker Hummel : Lorenz Gschwind/Manfred Gruel    6:2
Michael Knauer/Volker Hummel : Patrick Mandoki/Uwe Mermi    7:5
Michael Knauer/Volker Hummel : Fiddi Lebküchner/Sascha Wogrinetz    6:1
Andreas Schnaible (vertretungsweise Manfred Schmid)/Hans-Joachim Brenner : Michael Knauer/Volker Hummel    6:1
Andreas Schnaible (vertretungsweise Manfred Schmid)/Hans-Joachim Brenner : Fiddi Lebküchner/Sascha Wogrinetz   6:2
Patrick Mandoki/Uwe Mermi : Andreas Schnaible (vertretungsweise Manfred Schmid)/Hans-Joachim Brenner    7:5
Patrick Mandoki/Uwe Mermi : Fiddi Lebküchner/Sascha Wogrinetz    6:1

Platzierungen:

1. Ilse Schubert/Claudia Knauer    5:0 Matches
2. Eva Kanal/Julia Maschke    4:1 Matches
3. Gisela Edelmann/Anja Opeka    3:2 Matches
4. Birgit Hummel/Manuela Lebküchner    2:3 Matches
5. Jutta Kicherer-Rupp/Regina Bischof    1:4 Matches
6. Sabine König/Vivian Grimm    0:5 Matches

Platzierungen:

1. Lorenz Gschwind/Manfred Gruel    3:1 Matches
2. Michael Knauer/Volker Hummel    3:1 Matches
3. Andreas Schnaible/Manfred Schmid/Hans-Joachim Brenner    2:2 Matches
4. Patrick Mandoki/Uwe Mermi    2:2 Matches
5. Fiddi Lebküchner/Sascha Wogrinetz    0:4 Matches

Vereinsmeisterschaften im Einzel 2020

Nach Abmeldung der Naberner Teams vom diesjährigen Spielbetrieb wurde am Samstag, den 27. Juni 2020 trotzdem Tennis im »Wettkampfmodus« gespielt. Die Vereinsmeisterschaften im Einzel, die die Mitglieder in den letzten Jahren in Eigenregie organisiert hatten, wurden als Tagesturnier mit Vorrunden-Spielen, Halbfinals und Finals ausgetragen.

Bei schweißtreibenden Temperaturen bewies Eva Kanal in der Damen-Konkurrenz die beste Ausdauer. Sie setzte sich im Finale gegen Birgit Hummel durch und wurde zur neuen Vereinsmeisterin gekürt. Im Spiel um Platz drei behielt Jutta Kicherer-Rupp gegen Claudia Knauer die Oberhand. Verdienter Vereinsmeister bei den Herren wurde David »Daminh« Möller, der in einem spannenden und hochklassigen Endspiel gegen Thomas Kalischko gewann. Gemeinsam auf dem dritten Platz landeten Jakob Baum und Patrick Mandoki, die auf das Ausspielen des »kleinen Finales« verzichteten. Vielen Dank an alle Teilnehmer, Turnierleitung und an Manu & Fiddi Lebküchner für die tolle Organisation!

Und schon jetzt der Hinweis auf die Vereinsmeisterschaften im Damen- und Herrendoppel, die am 25. Juli 2020 stattfinden werden. Die Ausschreibung folgt in Kürze per E-Mail und als Aushang am Tennishaus.

 

Alle Ergebnisse im Überblick:
DAMEN
HERREN
Vorrunde:

Gruppe 1:
Birgit Hummel : Eva Kanal    7:5
Birgit Hummel : Sabine König    6:4
Birgit Hummel : Anja Schnaible    6:1
Eva Kanal : Sabine König    6:2
Eva Kanal : Anja Schnaible    6:0
Sabine König : Anja Schnaible    6:1

Gruppe 2:
Jutta Kicherer-Rupp : Claudia Knauer    6:0
Jutta Kicherer-Rupp : Regina Bischof    6:1
Claudia Knauer : Regina Bischof    6:2

Vorrunde:

Gruppe 1:
Thomas Kalischko : Jakob Baum    6:2
Thomas Kalischko : Andreas Schnaible    6:2
Thomas Kalischko : Jürgen König    6:1
Thomas Kalischko : Michael Knauer    6:0
Jakob Baum : Andreas Schnaible    6:2
Jakob Baum : Jürgen König    6:0
Jakob Baum : Michael Knauer    6:0
Andreas Schnaible : Jürgen König    6:3
Andreas Schnaible : Michael Knauer    6:2
Jürgen König : Michael Knauer    6:2

Gruppe 2:
David Möller : Patrick Mandoki    6:0
David Möller : Andreas Schmid    6:1
David Möller : Anton Ebenhöch    6:0
Andreas Schmid : Patrick Mandoki    6:3
Andreas Schmid : Anton Ebenhöch    6:3
Patrick Mandoki : Anton Ebenhöch    7:5

Der Gruppenzweite Andreas Schmid musste leider wegen Hüftproblemen nach der Vorrunde aufgeben. Für ihn rückte Patrick Mandoki ins Halbfinale.

Halbfinale:

Birgit Hummel : Claudia Knauer    6:2
Jutta Kicherer-Rupp : Eva Kanal    3:6

Halbfinale:

Thomas Kalischko : Patrick Mandoki    6:1
David Möller : Jakob Baum    6:1

Spiel um Platz 3:

Claudia Knauer : Jutta Kicherer-Rupp    1:6

Spiel um Platz 3:

Nicht ausgetragen

Finale:

Birgit Hummel : Eva Kanal    3:6

Finale:

Thomas Kalischko : David Möller    6:7

Tennis-Abzeichen in Gold für Naberner Grundschüler

Nach Bronze und Silber haben sieben tennisbegeisterte Viertklässler*innen mit Erfolg auch das Tennis-Abzeichen in Gold bestanden. Stolz präsentierten die Kinder ihre goldenen Abzeichen und Urkunden auf der Tennisanlage. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Tennisabzeichen in Bronze für Naberner Grundschüler

Die Drittklässler unserer Grundschule sind seit September in der Tennis-AG eifrig dabei, das Tennisspielen zu erlernen.
Im November haben die Schüler/innen das Tennisabzeichen in Bronze abgelegt und wurden mit Urkunde und Medaille belohnt.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Kinder!
Die nächsten Wochen wird weiter fleißig trainiert, um die nächste Stufe des Tennisabzeichens zu erreichen.

Vereinsturnier im Mixed-Doppel am 14.09.2019

Rekordbeteiligung bei der zweiten Auflage unseres Vereinsturniers! Bei bestem Tennis-Wetter spielten 11 Teams um den Titel im Mixed-Doppel.
Auch dieses Jahr ermittelten wir die Spielpartner im Losverfahren – und unsere »Losfee« Helmut bewies dabei ein glückliches Händchen.

Nach den Gruppenspielen ging es in der Finalrunde um die Platzierungen: neue Vereinsmeister wurden Anja Opeka und Lorenz Gschwind, die sich im Endspiel gegen Sabine König und Andreas Schnaible durchsetzten.
Den dritten Platz belegten Julia Maschke und Marius Maier vor Sibylle Justus und Stefan Paproth. Im Anschluss an das Turnier wurde die tolle Saison bei lecker Essen & Musik gebührend gefeiert!

Vielen Dank an die Teilnehmer, Turnierleitung, Gäste, EssenspenderInnen und Zuschauer – es war SUPER und wir freuen uns schon jetzt auf's nächste Jahr!

 

Ergebnisse der Finalrunde:

Spiel um Platz 9:
Regina Bischof/Michael Knauer gegen Vivian Grimm/Fabian Kreibig    7:4

Spiel um Platz 7:
Claudia Knauer/Anton Ebenhöch gegen Eva Kanal/Manfred Schmid    7:3

Spiel um Platz 5:
Anja Schnaible/David Möller gegen Ilse Schubert/Heinz Rudat    7:3

Spiel um Platz 3:
Julia Maschke/Marius Maier gegen Sibylle Justus/Stefan Paproth    7:5

Finale:
Anja Opeka/Lorenz Gschwind gegen Sabine König/Andreas Schnaible    7:5

Endplatzierungen:

1. Anja Opeka/Lorenz Gschwind
2. Sabine König/Andreas Schnaible
3. Julia Maschke/Marius Maier
4. Sibylle Justus/Stefan Paproth
5. Anja Schnaible/David Möller
6. Ilse Schubert/Heinz Rudat
7. Claudia Knauer/Anton Ebenhöch
8. Eva Kanal/Manfred Schmid
9. Regina Bischof/Michael Knauer
10. Vivian Grimm/Fabian Kreibig
11. Manuela Lebküchner/Fiddi Lebküchner

 

Hobby-Doppel-Mitternachtsturnier 2019

Hochklassiges Tennis, super Stimmung, lecker Essen & Trinken – die dritte Ausgabe unseres Hobbyturniers am 17. August 2019 war wieder ein voller Erfolg!
Zwar spielte das Wetter nicht immer mit, doch davon ließen sich weder die neun Doppelteams noch die Zuschauer die Laune verderben und feierten bis in die frühen Morgenstunden.

GRATULATION an die Sieger Uwe Mermi und Tomi Ladan, die sich im Finale gegen die Titelverteidiger Henrik Gebers und Andreas Stiffel durchsetzten!

DANKE an alle Teilnehmer, Organisatoren, Helfer und Zuschauer – und wir freuen uns schon jetzt auf’s nächste Jahr!

 

 
Zum Seitenanfang

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Infos hier.

OK