Aktuelle Meldungen

Bilder der TT Hütte sind online
mehr...

1. NETZBALL CUP
mehr...

BILDER VOM SPONSORENTAG SIND ONLINE!!
mehr...

Bilder der Minimeisterschaften sind online
mehr...

Termine 2015

Sportabzeichenabnahme 12.09., 14.30 Uhr,  Sportplatz Oberer Wasen

03.10.2015, ab 14 Uhr,  rund um die Gießnauhalle, Abtl. Breitensport lädt alle zum "Spiel ohne Grenzen" ein. mehr...

Suche

Unsere Partner



DIE NÄCHSTEN SPIELE

 

 

 

Hallo liebe Tischtennisfreunde,
 
die Neuauflage unseres letzjährigen Jubiläumsturniers zum 50-jährigen Bestehen der Tischtennis Abteilung des SV Naberns startet in diesem Jahr unter einem neuen Namen - 1. Naberner Netzball-Cup! Hierzu laden wir Euch am 12. und 13. September 2015 recht herzlich ein.
 
Um Euch eine optimale Vorbereitung für die neue Saison geben zu können, wird der Netzballcup nicht TTR-relevant sein.
Der Spaß soll schließlich im Vordergrund stehen, daher gibt es auch in diesem Jahr am Samstag einAbendprogramm mit Barbetrieb und Musik.
 
Die Ausschreibung mit allen Informationen und dem Anmeldeformular findet Ihr im Anhang.
 
Wir würden uns sehr freuen Euch zum 1. Netzball-Cup in der Gießnauhalle begrüßen zu dürfen.


Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge




13 x Treppchen & 4 x GOLD: STADTMEISTERSCHAFTEN 2015

Treppchen in GRÜN!

 

 

Weitere Eindrücke von den Stadtmeisterschaften! >> HIER <<

 

 

4 Titel, 5 Vizetitel und 4x Platz 3 - das ist das erfolgreiche Ergebnis der Naberner Jugend und Aktiven bei den Kirchheimer Stadtmeisterschaften am vergangenen Wochenende, das sich sehen lassen kann.

Die jungen Wilden läuteten am Samstagmorgen die Erfolgsserie ein: Max Göbel sicherte sich vor Max Nething den Vizetitel bei den Bambino U11. Gleiches Bild bei den Mädels U13: Guwi Hasanovic und Vanessa Ebenhöch holten sich die Plätze 2 und 3. Mitfavorit Michi Goll musste sich erst im Finale der Jungs U13 geschlagen geben und holte den nächsten Vizetitel für den SVN. Die Mädels U15 zogen nach und standen sogar zu dritt auf dem Podest: Christina Röser ganz oben, rechts und links von ihr Lisa Knauer und Hannah Paproth. Auch Marcel Autenrieth zog souverän ins Finale der U18er ein, hatte am Ende aber das Nachsehen.

Der Tag sollte noch nicht zu Ende sein, denn anschließend räumten Jakob Baum, Mike Juretzka und Dominik Goll bei den Herren B alles ab, was es abzuräumen gab: Sie belegten dank ihrer starken Leistung das komplette Treppchen auf Platz 1-3. Jakob und Mike ließen es sich nicht nehmen, auch noch im Doppel den Titel des Stadtmeisters zu holen. Und last but not least: Ana Ladan und Svenja Maurer konnten im Damen A Doppel mit nur einem Satzverlust alle Favoriten ausschalten und sicherten sich Titel Nr. 4 für die Grünen.

Nach diesem starken Trainingsauftritt kann die Rückrunde nun starten - wir freuen uns wieder auf spannende Spiele mit vielen Fans in der Grünen Hölle!  (Svenja Maurer)

 

Hier die einzelnen Ergebnisse:

 

Bambino U 11

1. Tim Kiesinger TTC Notzingen/​Wellingen

2. Max Göbel SV Nabern

3./4. Max Nething SV Nabern

3./4. Lemi Can Öztürk TTC Notzingen/​Wellingen

 

Mädchen U 13

1. Lisa Eck­hardt TSV Weilheim

2. Guwairiya Hasanovic SV Nabern

3./4. Lara Käser TTC Notzingen/​Wellingen

3./4. Vanessa Ebenhöch SV Nabern

 

Jungen U 13

1. Oliver Komraus SPV 05 Nürtingen

2. Michael Goll SV Nabern

3./4. Johannes Schultheiss TSV Weilheim

3./4. Robin Harbort VfL Kirchheim/​Teck

 

Mädchen U 15

1. Christina Röser SV Nabern

2. Victoria Schade TSV Weilheim

3./4. Hannah Paproth SV Nabern

3./4. Lisa Knauer SV Nabern

 

Jungen U 18

1. Lukas Wagner SPV 05 Nürtingen

2. Marcel Autenrieth SV Nabern

3./4. Florian Langer VfL Kirchheim

3./4. Dirk Kramer TB Neuffen

 

Damen A Doppel

1.Svenja Maurer/​Ana Ladan ​SV Nabern

2. Petra Landfried/​Gesa Schmid

​TSV Oberboihingen/​TTG Süßen

3./4. Mara Heller/​Carmen Alber ​TTF Neuhausen

3./4. Carina Frasch/​Victoria Frank ​VfL Kirchheim

 

Herren B Doppel        

1. Mike Juretzka/​Jakob Baum SV Nabern

2. Christian Spelter/​Matthias Wierer ​TV Hochdorf

3./4. Kai Thalheim/​Cedric Taake

VfL Kirchheim/​TV Hochdorf

3./4. Jürgen Hackenjos/​Michael Röhner

​TSV Plattenhardt/​TTV Dettingen

 

Herren B Einzel

1. Jakob Baum SV Nabern

2. Mike Juretzka SV Nabern

3./4. Dominik Goll SV Nabern

3./4. Christian Spelter TV Hochdorf

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 


Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge

Name: Andi K.
vom: 16.01.2015  09:10 Uhr
Hey, Gratulation, das nenn ich mach abgeräumt!





JUNGEN U15 SIND HERBSTMEISTER

Mit 17:1 Punkten und einem Spielverhältnis von 53:11 wurde die Herbstmeisterschaft erreicht. Einzig im ersten Punktspiel gegen Unterensingen wurde ersatzgeschwächt nur ein  5:5 Unentschieden erzielt. Beeindruckend waren die 2 überraschend deutlichen 6:1 Siege gegen die

zweit-  und drittplazierten Frickenhausen und Notzingen. In kompletter Aufstellung mit Luca Hiller, Michael Goll, Alexander Eckart und Tobias Ziegler ist die Truppe kaum zu bezwingen. Alle Spieler erzielten Super-Bilanzen. Mit Luca Hiller spielt der absolut stärkste U 15 Spieler dieser Liga für Nabern.

Leider ist die Meisterschaft weiterhin offen, da der einzige Verfolger TTC Frickenhausen mit 16:2 Punkten in Schlagdistanz liegt und für das Rückspiel schon Revanche ankündigte. Wenn die Truppe aber weiterhin so fleißig trainiert, sollte das angestrebte Double mit Meisterschaft und Pokalsieg

realisierbar sein. Jungs weiter so.


Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge




LUCA GEHÖRT ZU DEN 16 BESTEN IN BADEN-WÜRTTEMBERG

 

// GESCHAFFT //

Luca Hiller gehört zu den TOP 16 Spielern in ganz Baden-Württemberg bei den Jungen U15.

Nach grandioser Leistung hat er sich für die Einzelmeisterschaften qualifiziert.

Kannst stolz auf dich sein und wir sind gespannt wohin die Reise noch mit dir geht.

 

 


Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge




JUGENDVEREINSMEISTERSCHAFTEN 2014

Auch die Jugend konnte sich am 01. November messen & 4 Vereinsmeister haben sich dabei herauskristallisiert.

 

MÄDCHEN U15: GUWI

JUNGEN U12: MICHI

JUNGEN U15: LUCA

JUNGEN U18: DOMINIC




VEREINSMEISTER 2014

Seine ansteigende Form konnte Jakob auch bei den Vereinsmeisterschaften unter Beweis stellen. 



In einem packenden Finale gegen Andreas "das Händchen" Stiffel,

behielt er die Oberhand und darf sich Vereinsmeister 2014 nennen.

Gratulation Jakob und weiter so...

DAS TREPPCHEN, INKL. HOLZMEDAILLE

1. Jakob Baum
2. Andreas Stiffel
3. Paul Baum
4. Andrej Plantikow


 




UNSERE NEUEN // HERZLICH WILLKOMMEN